Das Auto winterfit machen

0

Tipp: So bereiten Autofahrer ihren Pkw rechtzeitig auf den Winter vor Zahlreiche Skiurlauber kennen die Situation: Eine endlose Schlange von Autos, die sich ganz langsam zu ihrem Ziel hinaufbewegen. Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen in den Bergen keine Schneeketten besitzt, muss schlimmstenfalls sogar einkalkulieren, mit durchdrehenden Reifen komplett liegenzubleiben. Wer die Winterferien in Gebirgsregionen verbringen möchte, muss sich demnach zeitig auf winterliche Straßenbedingungen einstellen. Tut man es nicht, handelt man nicht nur leichtsinnig, sondern muss gegebenenfalls [weiterlesen]

Lackschutz mit Dauerwirkung

0

Autolack braucht einen guten Schutz Für Zeitgenossen mit “Benzin im Blut” ist ihr fahrbarer Untersatz weit mehr als ein Fortbewegungsmittel. Es ist auch ein Stück Lebensqualität und sie erfreuen sich an der Schönheit seiner Formgebung. Ob der eigene Wagen den ästhetischen Ansprüchen seines Eigentümers genügt, das liegt auch am Zustand und der Qualität der Fahrzeuglackierung. Auch wenn der Wagen schon viele Kilometer auf dem Tacho und mehrere Jahre auf dem Fahrgestell hat, so soll er [weiterlesen]

Schutzplanken aus Stahl: Lebensretter am Straßenrand

0

Das Risiko fährt immer mit: Mehr als 2,3 Millionen Verkehrsunfälle hat das Statistische Bundesamt für das Jahr 2012 erfasst, ein Plus von 25.000 Unfällen im Vergleich zu 2011. Demnach kracht es durchschnittlich viermal in jeder Minute auf deutschen Straßen – gut, wenn man da seinen persönlichen Schutzengel dabeihat. Airbags und Extras im Fahrzeug wie Anti-Blockier-Systeme tragen zu einem Mehr an Sicherheit bei, ebenso wie die Ausstattung der Straßen selbst. Denn wenn ein Auto ins Schleudern [weiterlesen]

Kasko nach Maß

0

Stichtag 30.11.: Neue Kfz-Versicherung kann individuelleren Schutz bieten Stichtag 30. November: Bis dahin haben Autofahrer noch Zeit, ihre Kfz-Versicherung zu wechseln. Dabei lohnt es sich in jedem Fall, die Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen: Denn nicht nur beim Preis, sondern auch bei den Leistungen gibt es erhebliche Unterschiede. Gut fahren Autobesitzer mit einer maßgeschneiderten Autoversicherung, bei der sie nur für die Leistungen zahlen, die sie auch brauchen. Bedarfsgerechte Angebote Versicherer wie etwa die Volkswagen Autoversicherung [weiterlesen]

Berufspendler: öfter mal vom Auto aufs Rad umsteigen

0

Besonders im urbanen Raum verändert sich das Mobilitätsverhalten der Bundesbürger rasant. Vor allem für Berufspendler ist das Auto nicht mehr immer das bevorzugte Verkehrsmittel. Wie eine aktuelle Studie des “Deutschen Mobilitätspanels” eindrucksvoll belegt, wird das Fahrrad gegenüber dem Jahr 2002 um 50 Prozent mehr genutzt und jeder Fahrradnutzer legt durchschnittlich pro Woche 30 Kilometer mit seinem Fahrrad zurück. Berufspendler: intelligente Alternative in Ballungsräumen Diesen positiven Effekt verzeichnet auch die deutsche Fahrrad-, Fahrradteile- und Zubehörindustrie, die [weiterlesen]

ADAC-Werkstatt-Test: Der Großteil scheitert

0

78 Prozent der Betriebe erhielten die Note „mangelhaft“ Es nervt, es geht an den Geldbeutel – doch es lässt sich auf Dauer nicht vermeiden: Irgendwann muss jedes Auto in die Werkstatt. Und dann steht man dort und ist dem Fachwissen und der Qualität des Betriebs ausgeliefert. Wie es um diese Dinge bei den freien Werkstätten bestellt ist, hat der ADAC nun getestet. Das Ergebnis erschreckt: 78 Prozent der überprüften Betriebe fielen schlicht und einfach durch. [weiterlesen]

Fahrerschutz – ein wichtiger Baustein

0

Stichtag 30.11.: Autofahrer wünschen sich serviceorientierte Kfz-Versicherer Bis Ende November können viele Autofahrer nach wie vor noch ihre Autoversicherung kündigen und den Anbieter wechseln. Eine spezielle Begründung ist dafür nicht erforderlich. Jahrelang hatten sich die Versicherer einen erbitterten Preiskampf geliefert, damit scheint es fürs Erste allerdings vorbei zu sein. Heute wissen die meisten Autofahrer, dass die Höhe der Prämie nicht alles ist, sondern dass es vor allem auch auf die Leistungen eines Tarifs und den [weiterlesen]

Autokauf: Wunschmodell per Mausklick finden

0

Die hohen Kraftstoffpreise sorgen bei vielen Autofahrern für ein Stirnrunzeln: Wie bleibt die eigene Mobilität auch künftig erschwinglich und bezahlbar, für welches Modell soll man sich beim nächsten Autokauf entscheiden? Ist ein Diesel auf lange Sicht gesehen günstiger und sinnvoller als ein Benziner? Ein praktischer Online-Modellfinder im Internet ermöglicht individuelle Kostenvergleiche und unterstützt somit die Beratung im Autohaus. Diesel: nicht nur für Vielfahrer interessant Viele sind davon überzeugt, dass sich ein Diesel nur für Vielfahrer [weiterlesen]

Automobile Klassiker von morgen

0

Neuer Trend auf vier Rädern: Youngtimer als Auto für jeden Tag Für die einen ist es die nostalgische Erinnerung an Kindheitstage oder das erste eigene Auto – für die anderen eine Kapitalanlage mit viel Emotion, die gleichzeitig eine Rendite erzielen soll: Automobile Klassiker sind eine begehrte Rarität. Über 230.000 Pkw tragen laut Kraftfahrtbundesamt als Oldtimer mit einem Alter von mindestens 30 Jahren das “H”-Kennzeichen. Während diese PS-Schätze meist aufwändig in Stand gehalten und nur selten [weiterlesen]

Die neuen Reifen-“Etikette”

0

Sicherheit und Sparsamkeit auf einen Blick erkennen Aufgrund anhaltend hoher Benzinpreise ist für viele Fahrzeugführer Sparsamkeit das Gebot der Stunde. Mit dem angemessenen Verhalten ist es möglich den Durst des Autos spürbar zu drosseln, aber auch die Bereifung hat großen Einfluss auf den Verbrauch. Umso bedeutender ist es, beim Kauf neuer Gummis auf die jeweiligen Eigenschaften zu achten. Für eine einfachere Orientierung sorgt das Reifenlabel mit Kennzeichnungen, die EU-weit einheitlich vorgeschrieben sind und über Nasshaftung, [weiterlesen]

1 2 3 5